Kolping Bildungszentren Ruhr gem. GmbH

Die Kolping-Bildungszentren Ruhr gem. GmbH, ist seit Anfang der 70er Jahre in der beruflichen Erstausbildung, Berufsvorbereitung und beruflichen Qualifizierung tätig.

Es gilt Jugendlichen und Erwachsenen, die sich in einer beruflichen Entscheidungs- oder Krisensituation befinden, entsprechende Hilfen zur Selbsthilfe an die Hand zu geben. Die am Arbeitsmarkt Beteiligten müssen vor Arbeitslosigkeit und der dadurch resultierenden gesellschaftlichen Ausgliederung geschützt werden, damit ihnen durch eine qualifizierte Berufsvorbereitung und Berufsausbildung der Weg in das Berufs- und Erwerbsleben ermöglicht wird.

Dabei steht nicht nur die Vermittlung rein fachlicher Qualifikationen im Mittelpunkt der Arbeit. Vielseitige Defizite und Auffälligkeiten, wie fehlende Berufsreife, mangelnde Motivation, schulische Defizite, soziale Benachteiligung und Sprachdefizite sind Faktoren, die die berufliche Ausgangssituation der Jugendlichen negativ beeinflussen. Hinzu kommt, dass die berufliche Ausbildung immer höhere, komplexere und umfangreichere theoretische Leistungen fordert. Damit ist häufig eine Zunahme von Versagen, Enttäuschungen und Verstärkungen von Verhaltensauffälligkeiten verbunden.

Die in der Kolping Bildungszentren Ruhr gem. GmbH durchgeführte Berufsvorbereitung und Berufsausbildung orientiert sich immer am ganzen Menschen mit all seinen persönlichen Bedingtheiten, meint immer alle am Prozess Beteiligten.
Die Jugendlichen werden im Rahmen ihrer Entwicklungsmöglichkeiten soweit gefördert, dass sie von ihrer Bereitschaft und Befähigung her in die Lage versetzt werden, die anfallenden Aufgaben, Anforderungen und Probleme der Ausbildung, Berufstätigkeit und sonstigen Lebensbezügen eigenständig und selbstverantwortlich lösen und bewältigen zu können.