Icon Angebotsfinder

Überbetriebliche Ausbildung (Reha) in Kooperation mit Betrieben

Zielgruppe:

Jugendliche Rehabilitanden und junge Erwachsene mit Reha-Status, die ausbildungssuchend gemeldet sind.

Ziele dabei sind:

  • erfolgreicher Ausbildungsabschluss in einem anerkannten oder rehabilitationsspezifischen Ausbildungsberuf
  •  gegebenenfalls die Übernahme in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis
  •  die Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis nach Abschluss der Ausbildung

Inhalte dabei sind:

  •  fachpraktische Ausbildung in einem regional ansässigen Betrieb
  •  regelmäßiger Stütz- und Förderunterricht
  •  sozialpädagogische Beratung und Begleitung bei Problemen
  •  intensive Prüfungsvorbereitung
  •  Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeitsplatz

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Kooperative Ausbildung

Thomas Volmerhaus

Telefon: 02335 9692-14
Fax: 02335 9692-49
E-Mail: